Die ARBEITsPLATTE stellt sich vor:

Das Projekt ARBEITsPLATTE ist ein gemeinsames Vorhaben der Stadt Halle (Saale), der SPI GmbH, der Freiwilligen-Agentur Halle-Saalkreis e.V. und des Halle-NeuStadt-Vereins, welches den Stadtteil Halle-Neustadt und seine Bewohnerinnen und Bewohner unterstützt. Ziel von ARBEITsPLATTE ist es, Alleinerziehende, Migranten und Erwachsene ohne Ausbildung (Spätstarter) auf ihrem Bildungsweg (Schulabschluss, Lehre, Weiterbildung) zu begleiten und in eine existenzsichernde Arbeit zu vermitteln.

Im Zentrum unseres Projektes stehen die gemeinsame Suche nach eigenen Fähigkeiten und die persönliche Fortbildung. Teilnehmende werden beim Ausbau ihrer Stärken gestützt, erhalten Einblick in verschiedene Berufsfelder, finden Kontakt zu Unternehmen vor Ort, können praktische Erfahrungen sammeln und haben dabei stets eine helfende Hand an ihrer Seite.

Unternehmenskontakte

Für die Vermittlung der Projektteilnehmenden in eine nachhaltige Beschäftigung ist die berufliche Orientierung ein wichtiger Bestandteil.

Vor dem Einstieg in die Berufswelt stellen sich viele Fragen:
• Welche verschiedenen Berufsfelder gibt es vor Ort?
• Welche Fachkräft e sind aktuell gesucht?
• Was steckt hinter den einzelnen Berufsbezeichnungen?
• Welche Täti gkeiten umfasst ein bestimmter Beruf?
• Welche Fähigkeiten und Kenntnisse sind gefragt?


Wir möchten in Kooperation mit Unternehmen in Halle-Neustadt den Projektteilnehmenden ermöglichen, einmal den Arbeitsalltag speziell in Ihrem Unternehmen kennenzulernen.
Können Sie sich vorstellen:
• Erprobungstage (3–5 Tage),
• Schnupperpraktika, (2–4 Wochen oder länger)
• oder Ihre Expertise für Beratungen und Informationsveranstaltungen anzubieten?


Suchen Sie gezielt nach Fachkräften oder möchten Sie in Halle-Neustadt etwas bewegen?

Wir freuen uns über eine erfolgreiche Zusammenarbeit!

Ansprechpartnerin

Franziska Seidlitz

E-Mail: seidlitz@halle-neustadt-verein.de

Tel.: 0345 4789034

Kinderbetreuungspool für Beruf und Familie

Für jedes Kind besteht der gesetzliche Anspruch auf einen Betreuungsplatz.

 

Allgemeine Information zu Betreuungsplätzen, den Eigenbetrieben der Stadt Halle (Saale) und der Anmeldung für einen Platz finden Sie auf der Seite der Stadt:

http://www.halle.de/de/Verwaltung/Lebenslagen/Kinderbetreuung/

 

Über den Kitawegweiser finden Sie Kindertagesstätten direkt in Halle-Neustadt: http://kitawegweiser-halle.de/sozialraum_4

 

Kita in Halle-Neustadt
06:00-20:30Uhr
24 Stunden Betreuungszeit In Notfällen kurzfristige Betreuung
Kita „Tabaluga“ und
„Fuchs und Elster“
Kita „Am Schlumpfen-Eck“

(3€ pro halbe Stunde):

CVJM Sachsen-Anhalt

Gottfried-Semper-Str. 16
06124 Halle (Saale)

Mühlweg 8

06114 Halle (Saale)

Geiststraße 29
06108 Halle (Saale)
0345 / 8058174 0345 / 5170530 0345 / 202 63 84

 

 

In jedem Stadtteil in Halle (Saale) gibt es eine Kita mit verlängerten Öffnungszeiten.
Kitas längere Öffnungszeit.pdf
PDF-Dokument [334.3 KB]

Ausführliche Informationen zu den verschiedenen Arten von Kindertageseinrichtungen und alternativen Betreuungsformen, wie Tagesmütter und -väter, Babysittern, Patenschaften und Au-pair finden Sie beim Familienpool - Infoportal für Familien in Halle:

http://www.familienpool-halle.de/betreuung-und-bildung/

 

Über die Tagesmütterliste finden Sie Kontakte zu Tagesmüttern und -vätern in Halle (Saale): http://www.tagesmuetter-in-halle.de/1.html

 

Möchten Sie weitere Kontakte und Informationen zur Kindertagespflege oder wünschen Sie sich Unterstützung in der Suche eines geeigneten Betreuungsplatzes, dann kontaktieren Sie uns:

 

Ansprechpartnerin

Franziska Seidlitz

seidlitz@halle-neustadt-verein.de

Tel.: 0345/4789034

 

 

Hier finden Sie uns

Halle-Neustadt Verein e.V.
Zur Saaleaue 51a
06122 Halle

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

+49 345 4789034 +49 345 4789034

oder schreiben Sie an

info@halle-neustadt-verein.de

satzung.html
HTML Dokument [23.0 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Halle-Neustadt Verein e.V.